KUNDENSTIMMEN

Sie finden nachfolgend einige Stimmen von Kundinnen und Kunden, welche ihre Themen und Fragen mit Unterstützung von wingwave® gelöst haben.  

«Aufgrund einer Prägung im jungen Erwachsenen-Alter habe ich seit Jahrzehnten infolge von Ängsten mit einer Leistungsblockade gelebt. Diese sind schon nach wenigen Sitzungen völlig verschwunden und ich freue mich an meiner neuen Schaffens- und Leistungskraft. Zudem bin ich als selbständig Erwerbender immer wieder einem grossen Umsatzdruck ausgesetzt, mit dem ich phasenweise nur sehr schlecht umgehen konnte. Auch hier hat mir das wingwave-Coaching sehr viel Stabilität, Optimismus und Gelassenheit gebracht.

P. St., 55 Jahre, Unternehmensberater, St. Gallen

 

Im Leben gibt es Phasen und Erlebnisse, die einem „aus der Bahn werfen“ können. Das persönliche Gespräch und Coaching, sowie die Anwendung der wingwave-Methode haben mir sehr geholfen, wieder zu meinem Selbstbewusstsein und Vertrauen zurückzufinden. Sehr spannend war dabei, dass ich dadurch verborgene Erlebnisse aufarbeiten/ auflösen konnte, welche in meinem Leben sehr weit zurücklagen, mich jedoch im Unterbewusstsein negativ beeinflusst haben. Vielen Dank für alles!

D. J., 50 Jahre, Geschäftsführer, Zürich

 

Ich wollte eine Lehre im medizinischen Bereich antreten, hatte jedoch plötzlich Probleme und konnte kein Blut mehr sehen. Mit einer wingwave Intervention und entsprechendem persönlichen Coaching konnte ich eindeutige Verbesserungen spüren. Heute kann ich mich wieder im gewohnten Rahmen, mit Verletzungen in denen Blut sichtbar ist, auseinandersetzen.

C. J., 17 Jahre, KV-Lernende, Rapperswil

 

Aufgrund meiner panischen «Spritzen-Angst» hatte ich mich (ohne grosse Hoffnung) auf die wingwave-Coaching Methode eingelassen. Nach drei Sitzungen ist es mir wider erwarten möglich, Spritzen ohne Panik setzen zu lassen. Für die erfolgreiche Behandlung, respektive das damit verbundene, erstaunliche Ergebnis bedanke ich mich herzlich.

L.B., 18 Jahre, Praktikantin, Rieden
 

Durch das wingwave-Coaching konnte ich Prägungen (Karmas) aus meiner Kindheit auflösen. Ich wollte es immer allen recht machen, sogar meiner Ex-Frau nach der Scheidung wollte ich alles recht machen, obwohl die Trennung von ihrer Seite her und zu meiner Überraschung erfolgte. Heute kann ich ihr gegenüber viel gelassener auftreten und habe ihr auch klar die Grenzen aufgezeigt, was sie etwas angeht und was nicht. Ebenfalls konnte ich mit dem wingwave-Coaching eine Prägung auflösen, welche von der Geburt meines ersten Sohnes herrührt. Da er bei der Geburt fast gestorben wäre wollte ich ihn immer beschützen und ihm alles recht machen. Heute kann ich ihm auch ohne Probleme sagen, dass ich ihm gegenüber etwas nicht gut gemacht habe, ohne dass mich dies sehr belastet. Durch das wingwave-Coaching kann ich zudem wieder entspannter durchs Leben gehen, auch meine permanent vorhanden muskulären Probleme haben sich durch die neu erfahrene Entspanntheit aufgelöst und ich kann wieder beschwerdefrei Sport treiben.

M.R., 47 Jahre, Projektmanager, Seuzach

 

Ich habe mich bei deinen Sitzungen immer sehr wohl gefühlt und die positive Energie, die daraus entstand hat mich enorm gestärkt wie auch selbstbewusster gemacht. Dank dem Coaching und wingwave durfte ich einen sehr positiven und wichtigen Reifeprozess erleben. Auch weil ich offen dafür bin, was essentiell ist. Vielen Dank.

 J.S., 45 Jahre, Abteilungsleiter, Zürich

 

Vielen Dank für das Coaching. Am Anfang war ich skeptisch gegenüber wingwave, war jedoch nach der ersten Sitzung positiv überrascht und emotional überwältigt. Der angenehme und offene Umgangston sowie bedingungslose Eingehen auf meine Blockaden haben mir geholfen, dass ich mich von Beginn an wohl gefühlt habe und öffnen konnte. Das Coaching hat mich persönlich und beruflich weitergebracht.

R.T., 42 Jahre, Ingenieur HTL, Wil

 

 

Gerade habe ich meinen Kurzvortrag gehalten. Ich war zwar noch  ein wenig nervös, aber das ist glaube ich normal in der Prüfungssituation. Jedenfalls hatte ich in keinem Moment Angst davor, meine Stimme zu verlieren. Jetzt bin ich wirklich sehr froh. Vielen Dank für Ihre Unterstützung auf dem Weg hierhin!

K. D., 27 Jahre, Wirtschaftsprüferin, Zürich

© 2017 by Rolf Zemp